Newsletter September 2021

Termine

04.09. RLP Meisterschaft U13 und U15 (mit Beteiligung der U17 Mannschaften) - Radsporthalle Mainz-Hechtsheim, Beginn: 14 Uhr
11.09. RLP Meisterschaft U19 und U17 - Radsporthalle Mainz-Hechtsheim, Beginn: 14 Uhr
06.09. Digitale VfH Vorstandsitzung (Nicht-Vorstandsmitglieder dürfen sich gerne einwählen, vorab mit Stefan Born in Verbindung setzen) - Beginn 19 Uhr
18.09. Prüfung VfH Einrad Pass für VfH Sportler*innen - Beginn 10:30 Uhr
18.09.  Deutschlandpokal - Schwanewede
24.09. Oldie Stammtisch - Weinhaus Weis „Uff de Bach“ , Beginn: 17 Uhr
25.09. 3. German Masters - Nufringen

Geburtstage im September

Thomas Born | Claudia Born | Sabrina Born | Mareike Ihasz | Stefan Thomé | Rudolf Kessel | Luisa Kopp | Anna-Lea Boos | Johanna Reis | Ruth Born | Annika Furch | Phoebe Koenen


Herzlich Willkommen...

… heißen wir unsere neuesten Mitglieder:
Sebastian Jakob                     Radball
Marlene Baus                         Kunstradsport
Maximillian Baus                   Radball
Wir wünschen euch viel Spaß bei unseren Aktivitäten!

Herzlichen Glückwunsch...

Wir gratulieren Kathrin und Moritz Keth herzlich zur Geburt ihrer Tochter Lilli am 16. August. Alles Gute für eure Zukunft als Familie!

Nachruf Karina Kartaltzis

Nach kurzer, schwerer Krankheit ist unser langjähriges Mitglied Karina Kartaltzis in diesem Sommer im Alter von 83 Jahren verstorben.
Karina Kartaltzis kam über die frühere Frauen Gymnastikgruppe zum VfH Worms. Nachdem diese Gruppe ihre Aktivitäten einstellte, hielt Frau Kartaltzis uns weiter die Treue und war ein gern gesehener Gast bei vielen Weihnachtsfeiern. Ihr freundliches Wesen war ihr Markenzeichen.
Unser Beileid gilt ihren Hinterbliebenen.
- Stefan Born

Oldie-Ecke

Im September treffen sich die Oldies wie üblich am letzten Freitag des Monats. Getroffen wird sich am Freitag den 25. September zum Oldie Stammtisch im Weinhaus Weiß „uff de Bach“, sofern dieses wieder geöffnet ist. Der Beginn ist um 17:00 Uhr.
Alle VfH‘ler sind herzlich willkommen in dieser Runde.


Neues aus dem Vorstand

Radmaterial
Nach den positiven Erfahrungen mit der Lackierung und technischen Wartung der Kunsträder des 4er Frauen bei der Firma Walther in Offenburg, hat der VfH Vorstand beschlossen, ab Herbst 2021 auf Etappen die „Walther-Räder“ der Junior*innen ebenfalls einer Wartung zu unterziehen. Dazu sollen auch einige Kunstrad Lenker neu lackiert werden.

Mannschaftskader
Der erste Lehrgang des neuen Landesstützpunkt Mannschafts-Kunstradsport findet am 05.09. in den Sporthallen des Wormser BIZ statt. Das VfH Trainerteam Sabrina Born, Lena Seibel und Stefan Born hat zu dem Auftaktlehrgang neben diversen Teams des VfH Worms auch anschafften aus Mainz-Ebersheim, Flonheim und Ludwigshafen eingeladen.

VfH Klubraum
Über Wasserschäden im VfH Klubraum hatten wir in der Vergangenheit an dieser Stelle berichtet. Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen der Stadt Worms kam es nun leider zu Statikproblemen. Unser Klubraum ist nun bis auf Weiteres partiell gesperrt. Eine Ausräum-Aufräumaktion geht in diesen Tagen über die Bühne.

DSGVO-Update
Der VfH Vorstand hat sich diesen Sommer intensiv mit Datenschutzmaßnahmen im Rahmen der sogenannten „DSGVO“ beschäftigt. In einer gemeinsamen Checkliste haben wir festgelegt, wer mit welchen Dokumenten auf welche Daten zugreifen darf. Unser Aufnahmeschein wurde überarbeitet und geht in diesen Tagen online. Die kürzlich aktualisierte VfH Homepage erfüllt die DSGVO Anforderungen. Was ändert sich für unsere Mitglieder? Im VfH Newsletter werden wir mit den Gratulationen der VfH Geburtstagskinder differenziert umgehen: VfH Mitglieder, die unseren Newsletter abonniert haben, erhalten eine Newsletter Version bei der wie bisher das komplette Geburtsdatum gezeigt wird. Öffentlich auf unserer Homepage publizieren wir eine Newsletter Variante, in der wir auf die exakten Geburtstage verzichten.

Wormser Kunstradsport Cup und Turnier der Jugend 2021

Die Vorbereitungen für unsere beiden Großveranstaltungen laufen auf vollen Touren. Am 16. Und 17. Oktober werden im BIZ Süd und BIZ Nord hoffentlich viele Sportler*innen an den Start gehen. Das Turnier der Jugend wird gleichzeitig auch zur Wertung der Rheinland-Pfalz Meisterschaften Schüler*innen und Junior*innen 2021 herangezogen.
Wir erarbeiten derzeit ein
Veranstaltungs-/Hygienekonzept, welches den aktuellen Anforderungen der gültigen 25. Corona LVO Rechnung trägt. Dabei halten wir an der Planung fest, die Wettbewerbe ohne Zuschauer durchzuführen. Dafür haben wir mehr Flexibilität bei der Anzahl der Betreuer und können bei ggf. sich verschärfenden Bedingungen flexibel reagieren. Die Technik für Live Streams beider Wettbewerbe haben wir angeschafft und müssen diese noch erproben.
Wir bitten euch, liebe Mitglieder, um tatkräftige Unterstützung beim Aufbau/Abbau sowie der Durchführung der beiden Wettbewerbe. Eine entsprechende Rundmail versenden wir an den VfH Verteiler. Herzlichen Dank vorab!

Spende Bockstiftung

Bereits zum zweiten Mal unterstützt die Wormser Bockstiftung die Vereinsarbeit des VfH Worms. Die Egon und Marianne Bock Stiftung, gegründet 2016, unterstützt und fördert die Nachwuchsarbeit in Wormser Sportvereinen und hatte den VfH bereits 2019 in der Anschaffung eines neuen Kunstrads finanziell unterstützt. Nun darf sich der Verein in diesem Jahr über eine weitere großzügige Spende in Höhe von 1000 Euro seitens der Bockstiftung freuen. Diese wird direkt in die Modernisierung des Radbestandes fließen. Nachdem die Kunsträder des Frauenvierers bereits vor wenigen Wochen neu lackiert und technisch gewartet wurden, will der Verein nun nach und nach auch die übrigen Räder überprüfen und überholen lassen, damit der VfH Nachwuchs bei den nun wieder anlaufenden Wettkämpfen wieder voll einsteigen und erfolgreich um die Medaillenränge mitfahren kann.

Einradkurs

Nach dem Erfolg des Kunst- und Einradkurses im Rahmen der Sommerferienspiele plant der Verein für Hallenradsport Worms eine Neuauflage seines Einradkurses: Wer Einrad fahren lernen oder seine Fähigkeiten verbessern möchte, ist im mittlerweile etablierten VfH-Kurs bestens aufgehoben: Der neue Kurs startet am 07.09.2021 und findet dann immer dienstags von 16:00 bis 16:45 Uhr in der Sporthalle der Karmeliter Grundschule statt. Selbstverständlich gelten auch im Einradkurs aktuell besondere Hygienebedingungen, um den Kurs sicher durchführen zu können. VfH Mitglieder können kostenlos am Kurs teilnehmen, ansonsten entsteht eine einmalige Kursgebühr in Höhe von 30,- €, für die unter fachkundiger Anleitung trainiert werden kann. Die Teilnehmer genießen während der Kurszeit entsprechenden Versicherungsschutz. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Als Besonderheit wird es in diesem Jahr einen zusätzlichen zweiten Prüfungstermin für VfH-Sportler vor Kursende geben, denn für einige Nachwuchs VfH´ler stehen mit dem Wormser Cup und dem Turnier der Jugend Mitte Oktober bereits die ersten Wettkämpfe im Terminkalender. Regulär endet der Kurs am 25.01.2022 und schließt wie gewohnt mit der Prüfung zum VfH Einradpass, der in verschiedenen Schwierigkeitsstufen absolviert werden kann, ab.

WM-Fahne 2019 im VfH Bestand

Unser Mitglied Andreas Werner hatte bei der WM 2019 in Basel die zündende Idee: „In der Stadt hängen an diversen Stellen sehr repräsentative Fahnen mit WM- und UCI-Logo. Die werden doch nach der WM nicht mehr gebraucht. Ob man da ein Exemplar für den VfH bekommen kann?“
Meine Anfrage beim Chef vom schweizer Organisationskomitee stieß auf offene Ohren. Man versprach mir zeitnahe Prüfung mit der Stadt Basel. Danach dauerte es einige Monaten bis klar war: Eine WM-Fahne ist für den VfH Worms als WM-Souvenir reserviert. In der Zwischenzeit war die Corona Pandemie ausgebrochen und der Sportbetrieb kam zum Erliegen.
Nun ist es endlich so weit. Im Rahmen des World Cup in Oberbüren fungierte der Schweizer Kommissär und VfH Freund Günther Altwegg als Überbringer der WM-Fahne, die nunmehr den Weg in die Nibelungenstadt gefunden hat. Nun gilt es einen passenden Platz zu finden, der an den Gewinn der Vizeweltmeisterschaft des VfH Frauen 4er erinnert. - Stefan Born

World-Cup in Lemgo (2. Durchgang)

Am 07. August war der Frauenvierer des VfH Worms beim 2. Durchgang der Weltcupserie erfolgreich. Nachdem das Quartett seit wenigen Wochen aus der Sommerpause zurück ist, hatten die vier Sportlerinnen im Training ihr Programm weiter stabilisiert und sich zum Ziel gesetzt in Lemgo eine schöne Kür zu zeigen. Und dies gelang dem Kunstradvierer mit Hannah Rohrwick, Annika Furch, Sabrina Bor und Nora Erbenich ab der ersten Minute: Der in dieser Saison neu eingebaute Vierer Querzug mit Einzeldrehung gelang im Wettkampf einwandfrei und auch das
übrige, mit mehreren Höchstschwierigkeiten gespickte Programm, brachte die Mannschaft sauber und harmonisch auf die Fläche. Am Ende freute sich das Team über ausgefahrene 210,22 Punkte undden verdienten Tagessieg. Das zuvor gestartete Team aus der Schweiz musste sich mit 195,46 Punkten hinter der Wormser Mannschaft einreihen. Auch in der Gesamtwertung des Weltcups konnte sich der Wormser Vierer mit seiner Leistung an die Spitze setzen und liegt nun vor den Teams aus Uzwil (Schweiz) und Steinhöring (Deutschland). Ihren Höhepunkt findet die Weltcupserie im Oktober in Albstadt, wo es dann für den VfH Vierer um den Gesamtsieg gehen wird.

RLP-Meisterschaft der Elite | Ems-Cup

Am vorletzen August-Wochenende war der Frauenvierer des VfH Worms bei gleich zwei Wettkämpfen am Start: Am 20. August nahm die Mannschaft bei der Rheinland-Pfalzmeisterschaft freitags abends in Mainz-Ebersheim teil, samstags war das Quartett dann beim Ems-Cup in Österreich am Start.

Bei den Landesmeisterschaften am Freitagabend lieferte sich der Vierer mit Annika Furch, Hannah Rohrwick, Sabrina Born und Nora Erbenich einen spannenden Zweikampf mit der Mannschaft vom RV Mainz Ebersheim. Das Wormser Quartett eröffnete den Wettkampf mit einer eigentlich sauberen Kür. Ein kurzer Patzer beim Zweier Innenring mit Einzeldrehungen kostete einige Punkte, den Rest des Programms fuhr die Mannschaft dann aber konzentriert zu Ende. Der Blick auf die bei 187,36 Punkten stehen gebliebene Punkteanzeige sorgte jedoch für Verwirrung ob der überraschend hoch ausgefallenen Abzüge, die das Team rund um Trainer Jürgen Born auch nach einem Blick auf den Wertungsbogen nicht nachvollziehen konnte. Das nachfolgende Team aus Ebersheim schaffte es ebenfalls nicht ohne Patzer durch seine Kür, setzte sich mit 188,72 Punkten aber am Ende hauchdünn im Rennen um den Titel des Rheinland-Pfalzmeisters durch.

Am Samstag gab es beim Ems-Cup in Hohenems/Österreich eine hochkarätige Viererkonkurrenz: Insgesamt neun Mannschaften aus der Schweiz, Österreich und Deutschland waren am Start, für die besten vier Teams der Vorrunde winkte zusätzlich ein Platz im abendlichen Finale. Mit der fünfthöchsten eingereichten Schwierigkeitspunktzahl angetreten, zeigte die Wormser Mannschaft eine saubere und sturzfreie Kür und kam bei strenger Wertung mit 185,93 Punkten auf Platz zwei in der Vorrunde. Im Finale schaffte es der VfH-Vierer dann seine Leistung nochmals zu steigern und konnte sich mit 198,86 Punkten gegen die übrige Viererkonkurrenz aus Deutschland und der Schweiz durchsetzen, in der Gesamtwertung kam die Mannschaft auf Platz drei. Platz eins ging an Einer-Weltmeister Lukas Kohl vor Alessa Hotz aus der Schweiz.

Sommerferienspiele 2021

Im nun zweiten Jahr in Folge hat der Verein für Hallenradsport Worms in der vergangenen Woche einen Einrad- und Kunstradkurs im Rahmen der Sommerferienspiele angeboten. Insgesamt zehn Teilnehmer probierten unter Anleitung der VfH Trainer Lena und Kerstin Seibel sowie Sabrina und Stefan Born ihr Geschick auf dem Kunst- und Einrad aus. Mit viel Engagement und Freude konnten die Teilnehmer in der Kurswoche bereits einige Übungen erlernen und zum Abschluss der fünf intensiven Tage voller Stolz ihren Eltern präsentieren. Zusätzlich absolvierten alle Teilnehmer den VfH-Einradpass mit Bravour, einige trauten sich sogar bereits erfolgreich an die Prüfung in den Kategorien Silber und Gold. Zum Abschied gab es für das VfH Team von allen Seiten Lob für die rundum gelungenen Kurstage, einige Teilnehmer haben zur Freude der Trainer bereits in Wiedersehen im Training nach den Sommerferien angekündigt.


Vorsitzender Stefan Born, Oberer Mauergarten 19, 67550 Worms, Tel.: WO-58562
Schatzmeisterin Kathrin Keth, Sebastian-Münster-Str.35, 67549 Worms, kathrin.keth@gmail.com
Jugendleiterin Juliane Göbel, E-Mail: juliane.pfeffel@online.de
Pressewartin Nora Erbenich, E-Mail: nerbenich@googlemail.com
VfH-Newsletter Annika Furch, E-Mail: annika.furch@icloud.com
Kontakt: www.vfhworms.eu