Slider

D-Kader Nominierung für Neels Vitor

Download PDF

Schöner Erfolg für den Einer-Kunstradfahrer Neels Vietor vom VfH Worms zum Jahreswechsel: Nach zwei „Schnupper Trainingseinheiten“ noch vor dem zweiten Shutdown im Herbst 2020 wurde der Nachwuchssportler offiziell in den D1-Kader des Radsportverband Rheinhessen nominiert. 

Spätestens durch seine deutlichen Tagessiege bei den Kreis- und Rheinhessenmeisterschaften zu Beginn des vergangenen Jahres war Neels Vietor in das Blickfeld der Verbandstrainer geraten.

Der frisch nominierte D-Kader hat kurz vor den Feiertagen bereits ein virtuelles Handstandtraining mit dem Trainergespann Inken Berg und Mike Lauterbach absolviert. Im Rahmen des VfH Videoheimtraining hatte sich zuvor der Kopfstand bereits zu Neels´ neuer Lieblingsübung entwickelt.

Auch an diversen Kräftigungsübungen für Vorhebehalteübungen wird derzeit im heimischen Umfeld fleißig geübt.

„Damit ist Neels Vietor gut gewappnet für die Kunstradsaison 2021 in der er letztmalig in der Altersklasse der Schüler U11 starten wird.“, freut sich Trainer Stefan Born mit seinem Schützling über die Möglichkeit im Kader neue Trainingserfahrung zu sammeln.

Hallenradsport in Worms