Slider

Radball U15: Worms 1 baut Vorsprung aus

Download PDF

Auch beim dritten Spieltag der U15 Rheinland-Pfalz Meisterschaft im 2er Radball ließ die erste Wormser Mannschaft mit Timo und Tamara Fuhrmann am vergangenen Wochenende nichts anbrennen und baute ihren Tabellenvorsprung weiter aus. In der Zitterpartie gegen den direkten Rivalen RV Bolanden stand es lange 1:1 unentschieden bis Timo Fuhrmann in der letzten Spielminute durch einen Weitschuss den befreienden Siegtreffer über dem Vorderrad des gegnerisches Torstehers im Tor versenkte. Die Vereinskollegen der zweiten Wormser Mannschaft wurden mit 4:0 bezwungen und auch Ebersheim und Hechtsheim hatten mit 0:3 bzw. 1:6 das Nachsehen, womit die Zwillinge Timo und Tamara den vorletzten Spieltag erneut mit der Maximalpunktzahl abschließen konnten.
Die zweite Wormser Vertretung mit David Jung und Maximilian Grimm musste gleich zu Beginn eine überraschende Niederlage hinnehmen, hoffte man doch auf drei Punkte gegen Hechtsheim. Sichtlich desorientiert mussten sie das Spiel mit 0:3 an Hechtsheim abgeben. Ähnlich überraschend entwickelte sich das Spiel gegen die eigentlich stärkeren Bolander Radballer: Der 1:1 Halbzeitstand konnte bis zum Ende der Partie gehalten werden und bedeutete damit einen unerwartetern Zähler auf dem Punktekonto der Wormser. Das letzte Spiel gegen Ebersheim ging dann mit 0:1 denkbar knapp verloren.
Worms 1 führt damit weiterhin ungeschlagen mit nun 11 Punkten Vorsprung die Tabelle an. Worms 2 rangiert mit 7 Punkten auf Platz 4.

Hallenradsport in Worms