RLP-Meisterschaft Elite 2018

Download PDF

Bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften der Elite waren vergangenen Freitag der Kunstradsechser und -Vierer des VfH Worms erfolgreich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Sechser fuhr sein umgestelltes und erstmals in der Vorwoche beim Mörfelder Pokal gezeigtes Programm sauber durch. Fünf Minuten lang griffen die Übungen des Wormser Sextetts ineinander und sechs Räder rollten synchron über die Fläche. Mit 171 Punkten kam der Sechser mit Hannah Rohrwick, Sabrina Born, Juliane Göbel, Annika Furch, Lisa Born und Nora Erbenich nahe an seine persönliche Bestleistung heran und belegte den konkurrenzlosen ersten Platz.

Im Vierer rollte es für Hannah Rohrwick, Sabrina Born, Annika Furch und Nora Erbenich in den ersten Minuten ebenfalls gut. Ein Sturz bei der Gegenacht durchs Tor kostete dann jedoch wertvolle Punkte und Zeit, die dem Team am Ende für die letzte Übung fehlte. Mit 183 Punkten konnte sich der Vierer dennoch zufrieden zeigen und belegte ebenfalls konkurrenzlos den ersten Platz.

Jetzt geht es für beide VfH-Mannschaften in die Sommer-Wettkampfpause bevor dann im Herbst die Saison mit den großen nationalen Wettkämpfen weitergeht.

Ergebnisliste: http://vfhworms.eu/index.php/download/ergebnisliste-rlp-meisterschaft-elite-2018/

Hallenradsport in Worms