Kreismeisterschaft 2017

Download PDF

Dass die VfH Sportmannschaft gut über den Winter gekommen und für die neue Saison bestens aufgestellt ist, stellten am vergangenen Wochenende bei den Kreismeisterschaften Alzey-Worms in Gau-Odernheim sämtliche VfH Starter eindrucksvoll unter Beweis: Siebenmal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze holten die Hallenradsportler aus Worms zum Saisonauftakt.

Dabei verlief die finale Vorbereitung alles andere als reibungslos, fielen doch wegen der kurzfristigen Hallensperrung der Karmeliter Grundschule sämtliche Abschlusstrainings ins Wasser.

Einen souveränen Auftritt zeigte Jonathan Elvers im Einer Kunstfahren der Schüler U11 und holte sich mit 30,17 Punkten den deutlichen Tagessieg. Auf Platz drei und damit erstmals auf dem Treppchen landete sein Bruder Samuel Elvers.

Gleich vier VfH Starterinnen schickte der VfH im Einer Kunstfahren der Schülerinnen U11 auf die Fläche: Mit einer optisch sehr sauberen Fahrweise erzielten Charlotte Metzenroth, Juli Küppers, Aurelie Grünewald und Luisa Krückl jeweils eine neue persönliche Bestleistung und machten damit teilweise Plätze nach vorne gut. Romy Wetzel kam eine Altersklasse höher, im Einer Kunstfahren U13 auf einen zweiten Platz.

Eine neue persönliche Bestleistung erzielte Luisa Rupp im Einer Kunstfahren U15. Neue Kürelemente wie der Kopfstand gelangen ihr auf Anhieb, sodass sie mit 83,34 Punkten die Konkurrenz deutlich auf Abstand hielt.

Im Sechser Einrad der Schülerinnen hatte die VfH Mannschaft mit Lena Schmidt, Romy Wetzel, Mia Küppers, Johanna Reis, Collen Strenge und Lara Günther ihre Punktzahl gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert und zeigte sich trotz kleinerer Abstimmungsprobleme kämpferisch stark. Mit einem Ergebnis von 69,18 Punkten kamen sie auf Platz eins.

Im Vierer Einrad der Schülerinnen waren zwei VfH Teams am Start. Die erste Mannschaft mit Lena Schmidt, Romy Wetzel, Mia Küppers, Johanna Reis zeigte ein mit vielen neuen rückwärts Elementen bestücktes Programm und kam mit einer neuen Bestleistung von 45,97 Punkten auf Platz eins. Auf Platz zwei landete die zweite Mannschaft mit Lara Günther, Charlotte Metzenroth, Luisa Krückl und Aurelie Grünewald, die als jüngste Mannschaft bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt ein tolles Programm zeigten.

Im Vierer Kunstradsport der Schülerinnen präsentierte sich die erste Mannschaft mit Jasmin Neurohr, Anna-Lea Boos, Luisa Rupp und Collen Strenge zum ersten Mal in neuer Besetzung und mit einer über den Winter deutlich aufgestockten Kür. Mit 69,18 Punkte kamen sie auf Platz eins. Sein Wettkampfdebüt gab der zweite Vierer mit Mia Küppers, Johanna Reis, Lara Günther und Romy Wetzel und kam dabei auf Platz zwei.

Mit neuer persönlicher Bestleistung und Platz drei in die Saison startete der Vierer Einrad der Juniorinnen mit Lisa Schön, Lena Seibel, Lea Seibert und Jessica Neurohr. „Um an die beiden Erstplatzierten aus Flonheim und den „Rheinhessen Vierer“ heranzukommen, müssen wir allerdings noch weiter an einer gleichmäßigen Abstimmung arbeiten, so Trainerin Kerstin Seibel.

Im Elitebereich war der VfH mit zwei neu formierten Teams am Start. Im Vierer kam das Quartett mit Hannah Rohrwick, Sabrina Born, Annika Furch und Nora Erbenich trotz eines Sturzes auf 173,94 Punkte. Zusammen mit Juliane Pfeffel und Katharina Ansorg erzielte der Sechser zum Saisonstart mit einer trotz zweier Patzer starken Kür 136,55 Punkte.

Ergebnisliste:

2017-Ergebnisliste-RVR-KreisAZWO (155.7 KiB)

Pressespiegel:

WZ - 02-02-2017 - Sieben Kreismeistertitel Für VfH Worms (900.5 KiB)

Hallenradsport in Worms